Über Birklingen

Aktuelles

Ansprechpartner

Bilder

Historisches

Kirche

Essen, Trinken, Übernachten und Wohlfühlen

Links

Impressum

Über Birklingen

Birklingen ist mit ca. 45 Einwohnern der kleinste Ortsteil der Stadt Iphofen und liegt ca. 7 km östlich davon. Mit 336 Höhenmetern ist es auch der am höchsten gelegene, denn er liegt als einziger oberhalb der Keuperstufe des Steigerwaldes.

 

Über so ein kleines Dorf ist natürlich schnell alles gesagt, mag man meinen, allerdings kann Birklingen für seine Größe mit einer beachtlichen Geschichte aufwarten.

 

In Birklingen gibt es jetzt noch drei große landwirtschaftliche Anwesen. Diese stellen die einzigen Arbeitsplätze dar, die es im Ort gibt. Daneben ist noch ein Cafe und zwei Ferienwohnungen zu finden. Eine Gaststätte ist im entstehen.

 

Im Jahr 1998 sind die ehemaligen städtischen Garagen zu einem Bürgerraum umgebaut worden. Nach Schließung des einzigen Gasthauses im Jahr 1990 steht damit  wieder ein Versammlungsort zur Verfügung.

 

Im Jahr 1999 wurde ein Garten zu einem Kinderspielplatz umgestaltet.

 

Die Gemarkung von Birklingen hat eine Größe von ca. 250 ha und wird zum großen Teil landwirtschaftlich genutzt. Etwa 70 ha. sind mit Wald bestanden. Ein ehemaliger Damm noch aus der Klosterzeit wurde vor Jahren dazu genutzt, um ein Feuchtgebiet entstehen zu lassen.

 

Das Klima in Birklingen ist etwas kühler als in Iphofen selbst. Die wenigen Höhenmeter machen sich durchaus bemerkbar. Im Winter kann man das des öfteren sehr schön sehen, wenn in Birklingen schon alles voller Schnee ist und in Iphofen regnet es noch.